•  

  •  

  •  

  •  

Herzlich willkommen im Gmünder Weltladen

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie darüber informieren,

  • was Sie im Gmünder Weltladen kaufen können, woher unsere Waren kommen und wie die Menschen leben, die sie herstellen (Sortiment),
  • von welchen Handelspartnern wir unsere Waren beziehen (Laden/Handelspartner),
  • wer wir sind, wie wir unsere Arbeit verstehen und wie wir arbeiten (Laden, Wir über uns),
  • wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen beantworten können und Sie bald persönlich
im Gmünder Weltladen begrüßen dürfen.

Staatssekretär Christian Lange trifft neuen Vorstand

Staatssekretär Christian Lange besuchte den Gmünder Weltladen, um sich ein Bild von der Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter zu machen. Vorsitzende Cordula Reichert berichtete über einen Antrag im Verwaltungsausschuss an den Gemeinderat, der von Stadtverwaltung vorgelegt und vom Arbeitskreis Eine Welt begründet wurde. Dabei soll die Stadtverwaltung ermächtigt werden, eine Nachhaltigkeitsstrategie – wie vom Städtetag vorgelegt – auch für Gmünd zu entwickeln. Der  faire Handel ist dabei ein wichtiger Baustein.

 

Im Antrag an den Gemeinderat spiegelt sich wider, was Cordula Reichert so formuliert: „Die globalen Ziele müssen auf die kommunale Ebene heruntergebrochen werden. Sie müssen vor Ort gelebt werden auch in der Verantwortung für nachfolgende Generationen.“ Die Satzung des Weltladens sieht daher neben der Förderung fair gehandelter Produkte gleichrangig die Bildungsaufgabe vor, die durch zahlreiche Ladenführungen und Unterweisungen für Schulklassen Konfirmanden, Firmlinge und Studierende wahrgenommen wird. „Der faire Handel und der Gmünder Weltladen sind eine Erfolgsgeschichte“, sagte Cordula Reichert.